Kiezbingo

mit Inge Borg & Gisela Sommer

Di: 12.03.2019
Start: 19:00

mit Inge Borg & Gisela Sommer

Mal abgesehen von den Kosten: 5800 kg CO2-Miese NUR für deinen Vegas-Trip! Und bei uns das KIEZBINGO um die Ecke für um die Ecke! Its your decision. Mit ohne Würfel, das Mikado der Kreuzberger. Fantastische Gewinne zu gewinnen aus den fantastischen Läden der O-Straße & Co: Jeden 2. Monat im Dienstag nämlich. Der Erlös der Scheine geht an das jeweils anwesende Projekt, das sich über jede ausverkaufte Runde freut wie 1 Schneebolle und die Wild Flamingo Band rastet aus. Das ist so Charity, alter. Shake your bingo-wings.

von Oktober bis Mai // immer am zweiten Dienstag

Spendenerlöse gehen dieses mal an LesMigraS gemeinsam mit GLADT e.V.

LesMigraS? Wer sind wir eigentlich?
LesMigraS existiert und arbeitet seit 1998 gegen Mehrfachdiskriminierung bzw. für Selbstermächtigung und Vernetzung der LSBT*I*Q Community. Seit 2008 ist LesMigraS zum Antidiskriminierungs- und Antigewaltarbeitsbereich der Lesbenberatung Berlin e.V. geworden.
Wir sind ein interkulturelles Team und möchten vielfältige Bedürfnisse und Interessen unserer Nutzer*innen und Mitstreiter*innen aus unterschiedlichen Blickwinkeln begegnen.
Unser Fokus liegt auf Empowerment, Mehrfachdiskriminierung und Gewalt. Wir verstehen Empowerment als bestärkende Unterstützung zur Selbstermächtigung. Wir unterstützen dabei, individuelle und kollektive Fähigkeiten zu nutzen, um den Alltag selbstbestimmt leben zu können. Uns geht es um eine ganzheitliche und nachhaltige Form von Selbstermächtigung, in der Lesben, Schwule, bisexuelle Frauen und Männer, Trans* und Inter* Personen ihre eigenen Stärken und Ressourcen erfahren.
Wir bieten u.a. Veranstaltungen und Aktionen, persönliche und telefonische Beratung, kostenlose Rechtsberatung, Workshops, Fortbildungen und Veröffentlichungen.
In diesem Jahr feiert LesMigraS gemeinsam mit GLADT e.V. 20-jähriges Bestehen.

GLADT e.V. ist eine unabhängige Selbstorganisation von Schwarzen und of Color Lesben, Schwulen, Bisexueller, Queerer, Inter*- und Trans*Personen (LSBTI*Q) und solchen mit Migrationsgeschichte.
Wir bieten psychosoziale Erstberatung, unter anderem zu den Themen Coming-Out, Familie, Sucht, Gesundheit, Gewalt und Diskriminierung, sowie Unterstützung, niederschwellige Gruppenangebote und Sensibilisierungsworkshops an und engagieren uns auf unterschiedlichen Ebenen gegen Rassismus, Sexismus,Trans*- und Homophobie und andere Formen von Diskriminierungen. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt auf den Themen Mehrfachdiskriminierung und Intersektionalität, d.h. der Überschneidung/Überlappung unterschiedlicher Diskriminierungsformen und den damit einhergehenden spezifischen Erfahrungen betroffener Menschen.
Zu unseren aktuellen Angeboten gehören die „Queer Men* of Color“-Gruppe, die sich immer freitags von 18-20 Uhr im Möbel Olfe trifft sowie die psychologische Beratung für Schwarze Queere und Queere of Color, auch immer freitags. Termine hierfür können per Mail (psy-counselling@gladt.de) vereinbart werden.
Im Herbst diesen Jahres feiern wir gemeinsam mit LesMigraS unser 20-jähriges Bestehen!

 

VVK zzgl. Gebühr: -
AK: 6,-
DJ: 
Style: Bingo
Copyright: